Mai 2011

Erstmals können Sie sich, liebe Bürgerinnen und Bürger, nun ein Bild machen von dem, was durch einen Antrag der SPD-Stadtverordnetenfraktion von Calau ins Rollen gebracht wurde. Es geht um das mittlerweile in der Hauptsatzung der Stadt Calau verankerte Recht auf Veröffentlichungen von Themen, mit denen sich die jeweiligen Fraktionen momentan beschäftigen. Im besten Fall soll somit ein Anstoß für Debatten gegeben werden, die die Calauer Stadtentwicklung nach vorn bringen. Sie werden daher gebeten, den Fraktionen auch Rückmeldungen zukommen zu lassen, wenn Sie ein Thema besonders bewegt. Die Bürger über die Kommunalpolitik vor Ort zu informieren und damit mehr Transparenz zu schaffen, ist ein Ziel der SPD.
Die Sportstättenentwicklung für Calau ist ein Schwerpunkt, der sich wahrscheinlich durch das gesamte Jahr 2011 ziehen wird. Wir sollten uns diese Zeit nehmen, denn Schul-, und Vereinssport müssen für ihre wichtigen Aufgaben angemessene Sportanlagen zur Verfügung haben. Es geht aber auch um eine Optimierung, das heißt den effizientesten Einsatz von öffentlichem Geld, um die Sportanlagen dem Bedarf anzupassen. Allen Seiten Recht zu tun, wird sicherlich nicht möglich sein, es soll aber eine Lösung angestrebt werden, die möglichst viele Bedürfnisse berücksichtigt. Calau hat zwei kommunale Sportstätten im Besitz, den Jahnsportplatz und die Anlage in der Ziegelstraße.

Fraktionsvorsitzender
André Bareinz