Gemeinsame Erklärung der Mitglieder der

Stadtverordnetenversammlung Calau und des Bürgermeisters Werner Suchner

Die  Mitglieder der  Stadtverordnetenversammlung sowie  der Bürgermeister der Stadt Calau, Werner

Suchner, setzen sich gemeinsam  für den Schutz und die  Weiterentwicklung der Demokratie im Sinne

des Grundgesetzes  der Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Landes Brandenburg

ein.

Gesellschaftlicher  Zusammenhalt sowie gegenseitige Akzeptanz  und Respekt sind für eine  moderne

demokratische Gesellschaft  unverzichtbar.

Diese  werden durch politisch und rassistisch motivierte  Straf-und Gewalttaten, Übergriffe und

Anfeind u ngen, Diskrim i nie ru ngen u nd Benachteiligungen gefä  hrdet.

Wir wenden uns gegen jede  Form von Gewalt, gegen Rassismus  und Fremdenfeindlichkeit.

Trotz unterschiedlicher politischer Auffassungen sind wir uns  darin einig, dass unsere  dringlichste

Aufgabe  darin besteht, Maßnahmen und  Aktivitäten zu  unterstützen und zu  entfalten, die

kommunales und  bürgerschaftliches Engagement  für eine  demokratische und  vielfältige

Gesellschaftsstruktur befördern.

ln dieser Stunde  wird die  Aufnahme und lntegration von Flüchtlingen  in unserer Stadt eine große

Herausforderung sein,  der wir uns stellen werden. Die Stadt Calau wird das  lntegrationskonzept des

Landkreises Oberspreewald-Lausitz  unterstützen, sich solidarisch  verhalten und eine

Willkommenskultur gestalten.

Wir wollen, dass Calau eine  weltoffene, tolerante und  bunte Stadt ist.

Daher  bekräftigen wir die  Aktion

Calau ist bunt- Tolerantes Brandenburg.

Calau, im  Oktober 2015