SPD Fraktion Dezember 2020

SPD


Ein sehr außergewöhnliches Jahr geht so langsam auf seine Zielgerade. Seit einem Dreiviertel Jahr zeigt die globale Covid-19-Pandemie ihre Auswirkungen auf jeden Einzelnen von uns. Hörte man im Sommer noch von dem einen oder anderen Skeptiker: „Ich kenne niemanden der an diesem Virus erkrankt ist.“, stellt sich seit dem Herbst und der zweiten Welle die Situation anders dar, denn jeder kennt mittlerweile Menschen aus seinem Umfeld, die erkrankt sind oder waren bzw. ist selbst betroffen. Es ist keineswegs so, dass Einschränkungen im sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben von den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung fahrlässig oder willkürlich erlassen werden. Stets wird diskutiert und abgewogen ob Maßnahmen angemessen sind, denn die Verantwortlichen auf allen Ebenen haben dem Gemeinwohl zu dienen und die größten Gefahren von der Bevölkerung abzuwenden. Der Haushalt 2021 der Stadt Calau wurde im November in allen Ausschüssen behandelt und in der Stadtverordnetenversammlung Ende November beschlossen, die Grundsteuer A und B wird auf den brandenburgischen Durchschnitt angehoben um die Einnahmeseite des Haushalts etwas zu verbessern. Negative Auswirkungen verursacht die Pandemie natürlich auch auf die Finanzsituation der Stadt Calau, dies wird auch noch im nächsten und übernächsten Jahr zu spüren sein, wenn dieser Virus im alltäglichen Leben hoffentlich nicht mehr die dominierende Rolle spielt. Trotzdem wird Calau mit dem neuen „Wohngebiet Am Lindengarten“ einen weiteren Entwicklungsimpuls erhalten und die Erschließung des Gebiets ist auch monetär abgesichert.
Ihnen allen wünschen wir für die Advents- und Weihnachtszeit angenehme Stunden und Tage sowie einen gesunden und friedlichen Übergang ins Jahr 2021.

André Bareinz
Fraktionsvorsitzender


Tim Reckmann  / pixelio.de

Veröffentlicht am 30.11.2020 21:31 Uhr.

Counter